Kurzmenue
blockHeaderEditIcon
Subhead
blockHeaderEditIcon
subhead-767
blockHeaderEditIcon
headline-aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

Themen und Termine : Mai 2024 - BLOB! - Eröffnung und Workshop 11.05. und 12.05.2024
08.05.2024 09:56 (283 x gelesen)

Eröffnung und Workshop zur Substitution resourcenintensiver Werk- und Baustoffe in Kunst, Design und Architektur

ERÖFFNUNG

Samstag, 11. Mai 2024, 14-18 Uhr

16:00 Uhr: BEGRÜßUNG:
Hermann Wenzler, 1. Vorsitzender und Susanne Jakob M.A., Künstlerische Leitung                                                        

»Der Parasit«. Eine Lecture-Performance von Byung Chul Kim

Ort: KVN PROJEKTRAUM 

(Kapelle) Rupert-Mayer-Straße 68 B 73765 Neuhausen/Fildern. kv.neuhausen@gmail.com  https://kvnneuhausen.com

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag, 14-18 Uhr oder nach Vereinbarung:  kv.neuhausen@gmail.com

Im letzten Jahrzehnt hat sich der Blick auf Mikroorganismen, wie beispielsweise auf Algen, Bakterien und Pilze gewandelt. Statt sie als bedrohliche Plage oder als Krankheit einzustufen, erkennt man heute ihr Potenzial, insbesondere wenn es um die Substitution ressourcenintensiver Werk- und Baustoffe in Kunst, Design und Architektur geht. 

Der Kunstverein Neuhausen hat in den zurückliegenden Jahren immer wieder das Verhältnis von bildender Kunst zu (Natur-) Wissenschaft, Soziologie und Ökonomie beleuchtet und dabei disruptive und nachhaltige Forschungsansätze in den Mittelpunkt gestellt. Von Mai bis Juli 2024 wird der Kunstverein das Verhältnis von bildender Kunst und nicht-menschlichen Akteuren im ästhetischen, biologischen, ökologischen und ökonomischen Zusammenhang untersuchen. Das Symbiotische und Parasitäre wird dabei als lebendiges System verstanden, das auf Koexistenz, Austausch, Kollaboration und auch auf der Steigerung der gegenseitigen Resilienz beruhen kann. In der Ausstellung selbst werden Fiktionen mit Fakten verknüpft, neue Allianzen gebildet und andere (Kunst-)Geschichten erzählt. Der Paradigmenwechsel im Verhältnis des Menschen zu Mikroorganismen und anderen Kleinstlebewesen soll in der Ausstellung modellhaft im Sinne eines „Mit-Werdens mit anderen Arten“ (Donna Haraway) sichtbar werden.

Die eingeladenen Künstler:innen arbeiten transdisziplinär, handlungs- und prozessorientiert und überwiegend mit lebendem Material.

Byung Chul Kim (Essen), Maya Minder (Zürich/CH), Theresa Schubert (Berlin), Shinroku Shimokawa & Sabine Fessler (Stuttgart), Linda Weiß Blockadia Tiefsee (Offenbach/Stuttgart) und Exponate aus der Materialbibliothek, KIT Fakultät für Architektur, Karlsruhe.

Nichtmenschliche Akteure wie beispielsweise Bau- und Schleimpilze (Physarum polycephalum), Trüffel (tuber uncinatum), Insekten, diverse Mikroorganismen der Permakultur u. v. a. sind aktive Kollaborateure, die in gleichem Maße wie die menschlichen Akteurinnen am Werkprozess beteiligt sind (Interspecies Collaboration). Die Ausstellung selbst folgt dabei dem Prinzip der Kollaboration und Verzweigung im Sinne eines myzelartigen, antihierarchischen Geflechts, das aus einer nichtlinearen Abfolge von Ereignisknoten besteht. 

Der lautmalerische Titel „BLOB“ verweist auf einen Science-Fiction-Film aus den späten 1950er Jahren. In dem amerikanischen Horror-Fiction von 1958 strebt ein außerirdischer Schleimpilz (Physarum polycephalum) mit dem Spitznamen „BLOB“ nach der Weltherrschaft.


WORKSHOP

Sonntag, 12. Mai 2024, 14-18 Uhr


Maya Minder, Zürich/CH: Fermentation Workshop


Maya Minder ist Künstlerin, Kuratorin und Köchin.


Minders künstlerische Praxis heißt „Gasthaus: Fermentation and Bacteria“. Sie entwirft Räume, in die Gäste zu verschiedenen Themen rund ums Essen eingeladen werden. „Gasthaus: Fermentation and Bacteria“ – ist ein fortdauerndes künstlerisches Forschungsprojekt mit kollaborativem Citizen Science Charakter (DIY/DITO). In ihren Projekten und Workshops geht es auch darum, die Intuition und die Instinkte der Menschen und ihre Bakterien durch das anzusprechen, was wir alle jeden Tag tun: Essen. 

  
Die gemeinsame Fermentation von Lebensmitteln bietet die Gelegenheit, um Wissen und Werte auszutauschen und den chemischen Stoffwechselprozess auch auf gesellschaftliche und ökonomische Verhältnisse zu übertragen. Die Teilnahme ist kostenfrei!  Anmeldung:  kv.neuhausen@gmail.com

BLOB! wird gefördert von:
Kommune Neuhausen, Regierungspräsidium Stuttgart, Stiftung Kulturwerk der VG BILD-KUNST, Bonn, dem INNOVATIONSCLUB im KV Neuhausen und Stiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen.


Mit freundlicher Unterstützung:  Michael Bolender, Büro für Landschaftsarchitektur, Stuttgart/Isny,; Juliette Descharmes & Thomas Schäfer, Chèr Pierre Trüffel, Pforzheim; Timo Wans, MYZELIUM, Neuhausen/Fildern, Elena Boerman M.Sc. Architektur, KIT Fakultät für Architektur, Materialbibliothek, Karlsruhe, Friedrich-Schiller-Schule, Neuhausen/Fildern.

Anmeldung zu den Veranstaltungen des KUNSTVEREIN NEUHAUSEN e.V.

kv.neuhausen@gmail.com (Susanne Jakob)

Weitere Veranstaltungen im Rahmen von BLOB! finden im Juni 2024 und Juli 2024 statt.
Siehe dazu auch unter AKTUELLES Juni 2024, Vortrag 06. Juni 2024, 19 Uhr - Prof. Dirk Hebel, KIT Fakultät für Architektur und

Juli 2924, Impulsvortrag & Gespräch 04. Juli 2024, 18:30 Uhr - Timo Wans, Gründer Wirtschaftsnetzwerk MYZELIUM, Neuhausen/Fildern   


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Aktuell
blockHeaderEditIcon


AKTUELLES

Donnerstag 29. Februar 2024 14:00 Uhr

Frühjahr - Start 2024 mit unseren Workshops 'Denk Mal' und 'Auf Geht's'!

Nutzen Sie das Frühjahr - weitere Termine unter AKTUELLES - Unsere Newsletter vermitteln Ihnen
einige Impulse! 
Wir freuen uns darauf Sie persönlich
und Ihren Verantwortungsbereich zu fördern! Anfrage/Anmeldung Termine bitte an unsere emailadresse                           seminare@vayu-personalberatung.com

                                                                                                          
 

Ein Auszug unserer aktuellen Projekte:

- Digitalisierung und Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen

- Ladeinfrastruktur und E-Mobilität

- Energieeffiziente Strom-/Wärme-/Ladeinfrastruktur-Versorgung von gewerblichen Standorten und den Mittelstand

- Unternehmensberatung und -begleitung bei der Statusermittlung zu Ihrer Performance im Hinblick
  auf Klimaneutralität - fragen Sie uns nach dem Smartcheck Klimaperformance

- eConsulting: Wir beraten in Fragen regenerativer Energien und CO2 Minderung - aus mehr als 15 Jahren Umsetzung, Messung und Erfahrung an den beiden VAYU Standorten Nürtingen und Herzogenaurach

- Wir werden in Kürze weitere online Angebote einstellen - der Andrang ist derzeit sehr gross auf Grund der aktuellen Entwicklungen zu Energiekosten - geben Sie uns etwas Zeit! Oder lassen Sie sich vormerken!

- internationale Fachkräfte für Ausbildungsberufe - Sommer/Herbst 2021 und 2022 Umfrage zu Bedarfen an Elektrobetriebe

- Innovationsberatung für ein europäischen Unternehmen und seine neuartigen, sehr zuverlässigen
  und sensitiven Covid19 Tests, auch bei geringer Virenlast  (Antigentest, Molekulartest und mehrfach Gene Test) - ruhte seit Februar 2021, kein Bedarf!

- Systemischer und Integraler Change: Begleitprozess in einem mittelständischen, internationalen
  Unternehmen auch WÄHREND der KONTAKTBESCHRÄNKUNGEN

- Unternehmens Workshop - Handlungsfelder: auch WÄHREND der KONTAKTBESCHRÄNKUNGEN

- Aufbereitung Kommunikation/Präsentation Strategie

- Energieeffiziente Strom/Wärme/Ladeinfrastruktur-Versorgung von gewerblichen Standorten

- Ladeinfrastruktur Elektromobilität

- Energieeffiziente Strom/Wärme-Versorgung für den Mittelstand

- 'Connecting Cultures'  im KVN e.V.

News vom 02.02.2023

MEHR

Zitat
blockHeaderEditIcon

Wertschöpfung durch Wertschätzung...

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*